Nov 22

Das iPhone wird am kommenden Samstag auch in Südkorea eingeführt. Der zweitgrößte Mobilfunkbetreiber des Landes, KT Corp., nahm am Sonntag die ersten Bestellungen entgegen, wie eine Sprecherin mitteilte. Die Markteinführung des Apple-Smartphones verzögerte sich wegen offener Fragen der Regulierungsbehörden. Der Mobilfunkmarkt in Südkorea wird bislang von den heimischen Herstellern Samsung und LG Electronics dominiert. Ende Oktober startete das iPhone in China. Weltweit ist das Gerät damit in 86 Ländern verfügbar.

via fin.yahoo.com

written by stas2000 \\ tags: