Nov 23

f

Jetzt ist ein zweiter iPhone-Wurm in Holland aufgetaucht. Und entgegen dem Australier, ist es diesmal einer der fiesen Sorte. Er hackt sich ins ING Bank App ein, und leitet die Anfrage an eine gefakte Litauische Seite, wo ein gefakter Anmelde-Screen erscheint…

Diese Wurm soll auch in der Lage sein, das Standard Root Password zu ändern, so das der User nicht mehr via SSH auf sein iPhone zugreifen kann.

Auch hier sind wieder nur Jailbreak iPhones betroffen, die SSH geöffnet haben und bei denen das Root-Paßwort noch auf alpine* gestellt ist. Außerdem muß man sich in Holland aufhalten.
Verbreiten tut sich der Wurm wohl nur innerhalb von Wifi-Hotspots…

Bedenklich ist diese Entwicklung trotzdem und zeigt wieder, dass man vorsichtig sein sollte, mit dem, was man mit seinem iPhone anstellt…

Zur Diskussion

Quelle Wired

*Anleitung zum ändern des root-Passwortes

written by carpenoctemtom \\ tags:

Nov 23

Die Übernachtungsauskunft damandi.de lässt nachts niemand im Regen stehen, der ein iPhone in der Tasche hat. Anhand der aktuellen Position findet die Gratis-App die nächstgelegenen Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Jugendherbergen und Campingplätze in ganz Deutschland – und zeigt alle wichtigen Kontaktdaten an. Zusätzlich weist die App auch auf die Erlebnisbäder, Skilifte, Restaurants und Golfplätze in der direkten Umgebung hin.

Die iPhone-App damandi mobil 1.0 (http://damandi.de/iphone) sorgt dafür, dass unterwegs jeder ein Dach über den Kopf hat – der gezielt reisende Urlauber ebenso wie der, der unerwartet an einem fremden Ort eine Übernachtung einplanen muss. Die kostenlose App nutzt die GPS-Funktion des iPhones, um den aktuellen Standort herauszufinden. Passend zum Standort nennt das Programm dann sofort alle passenden Übernachtungsmöglichkeiten im Umkreis.
Weiterlesen »

written by JS \\ tags: , , , ,

Nov 23

hd-teaser-landing.gif

Besuch an diesem Freitag unseren eintägigen Shopping-Event im Apple Online Store. Dort findest du jede Menge unwiderstehlicher Geschenkideen rund um iPod, iPhone und Mac – alle mit Gratisversand.

Streich dir diesen Tag im Kalender an. Bis es soweit ist, kannst du dich schon einmal im Apple Online Store umsehen und nach iPod, iPhone und Mac Geschenken für Verwandte und Freunde suchen.

weiterlesen

written by hBLOXs \\ tags:

Nov 23

Die Wirtschaftsuniversität Wien veranstalten im Dezember einen online Ideenwettbewerb namens “iChallenge” zusammen mit Apple.
Spielen Sie mit Ihrer Kreativität – nehmen Sie die Herausforderung an und machen Sie mit bei der iChallenge, dem großen Ideenwettbewerb der Wirtschaftsuniversität Wien, der im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie in Kooperation mit der Apple Ges mbH stattfindet. Mit Ihrer Idee haben Sie die Chance auf attraktive Preise. Wir lassen Ideen wachsen!

· Jede/r kann mitmachen – es ist keinerlei Vorwissen nötig.
· Die iChallenge findet online statt unter www.i-challenge.org.
· Es winken attraktive Preise im Wert von 50.000 Euro.

Die iChallenge findet exklusiv an zwei Abenden im Dezember statt. Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit und loggen Sie sich zu folgenden Zeiten ein:

· Donnerstag, 10. Dezember – zwischen 17:00 und 22:00 Uhr
· Samstag, 12. Dezember – zwischen 17:00 und 22:00 Uhr

Bitte beachten Sie die Login Zeiten. Eine Teilnahme außerhalb davon ist nicht möglich.

Die iChallenge bietet Ihnen eine kreative Herausforderung, Spaß und die Chance auf jede Menge tolle Preise (z.B. Jede Menge Produkte von Apple, Urlaub für 4 Personen in Kärnten, Computerspiele, Bücher und vieles mehr)

Es handelt sich dabei um eine seriöse wissenschaftliche Studie. Die Anonymität der Daten bleibt selbstverständlich gewahrt.

Das iChallenge Team freut sich auf Ihren kreativen Input bei der iChallenge!

Unter der wissenschaftlichen Leitung von:
Prof. Nikolaus Franke
Prof. Christopher Lettl
Mag. Susanne Roiser
Institut für Entrepreneurship und Innovation
Wirtschaftsuniversität Wien
Mehr Info und Anmeldung unter: www.i-challenge.org
Diskussion im Forum

written by JS \\ tags: , , ,

Nov 23

nosmokingsymbol_001Am Freitag war auf consumerist ein sehr interessanter Bericht über Apple.Inc-Garantie zu lesen. Besser gesagt, wie die Ansprüche aus dieser Garantie abgelehnt werden.

Zwei Mac-User haben jeweils im Rahmen von Apple Care an Apple.Inc ihre Mac´s zur Reparatur abgegeben. Apple.Inc lehnte jedoch die Leistungen mit einer seltsamen Begründung ab.
Weiterlesen »

written by stas2000 \\ tags: , ,