Mrz 08

wqsv6048n4gb4csvlkr0.jpg

Update des Microsoft-Browserauswahlbildschirms für EEA-Benutzer von Windows XP (KB976002)-

Microsoft bietet ab jetzt die freie Browserwahl an. Dieses wurde von der EU gefordert. Damit soll gegen die Monopol-Stellung von Microsoft und dem Internet-Explorer vorgegangen werden. Microsoft stellt nun insgesamt 12 verschiedene Browser zur Auswahl die als “Standard Browser” gesetzt werden können. Neben Firefox, Opera, Google Chrom und Safari stehen dem User auch weniger populäre Browser wie FlashPeak, K-Melon, Maxthron, Sleipnir, Avant und der “GreenBrowser” zur Wahl. Wobei ich von den letzten noch nie was gehört habe ^^. Naja, was muss, das muss… Lästig ist allerdings, das Windows nach dem Update auf eine Auswahl des Browsers besteht. Hat man z.B. IE 7 installiert, will er unbedingt auf IE 8 updaten oder man wählt einen anderen Browser. Man kann zwar die Bestätigung bis zum nächsten PC Start ausblenden. Die Meldung wird aber bis zur Auswahl eins Browsers (ob man will oder nicht) jedes mal wieder hoch kommen. Einzige Möglichkeit dieses zu unterbinden ist, diese Tool aus dem Windows Autostart zu killen. Das geht zum Beispiel sehr bequem mit TuneUp Utilities.
yffkc0fx8q8z29e1ic.jpg

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Alltagz
  • Ask
  • Oneview
  • Linkarena
  • Facebook
  • TwitThis

written by hBLOXs \\ tags: ,


Leave a Reply

*